Blog

40 Jahre Kurdirektor: Im Wandel der Zeit

Die Surselva war vor rund 40 Jahren eines meiner ersten touristischen Lehrstücke – und heute darf ich in dieser nun meine Tourismuslaufbahn als Tourismusdirektor abschliessen. Der Tourismus hat sich in den letzten 40 Jahren natürlich sehr verändert. Mit ihm die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, die Technologie, die Konkurrenz, die Gästebedürfnisse, unser Beruf. Als ich als klassischer Kurdirektor meine ersten […] Di più...

Hochpreisinsel Schweiz – wie kommt man weg davon?

Es vergeht kaum ein Tag an welchem nicht über die Eurokrise, Negativzinsen oder Stellenabbau von in der Schweiz ansässigen Unternehmen berichtet wird. Die Begründung lautet meistens, dass die Produktionskosten in der Schweiz zu hoch und damit nicht mehr konkurrenzfähig mit dem Ausland sind. Das trifft natürlich auch auf die Dienstleistungsindustrie wie den Tourismus zu – […] Di più...

Kooperation und Innovation – ja schon, aber was habe ich davon?

Innovation und Kooperation, das sind die grossen Schlagworte im Schweizer Tourismus. Es gibt sogar prallgefüllte Kässeli, die genau solche Projekte unterstützen – also unterstützen würden, denn entsprechende Anfragen gibt es praktisch keine. Aber wieso denn? Was blockiert uns auf der Suche nach dem visionären Weg zur nachhaltigen Verbrüderung? Was steht unserer Aktivität im Weg? – […] Di più...

Authentizität und/oder Inszenierung im Tourismus?

Vor kurzem war ich in China. Ich informierte mich im Vorfeld über Shangri-la, die Stadt, welche ich besuchen würde – und staunte nicht schlecht über deren Geschichte. Zum einen trug die Stadt bis vor 15 Jahren den Namen Zhongdian; aus touristischen Gründen wechselte der Ort 2001 jedoch seinen Namen. Verständlich, denn Shangri-la besitzt zumindest in […] Di più...

Nützlicher Kantönligeist

Über 30 schöne Jahre habe ich als oft südreisender Autofahrer das Kunststück fertig gebracht, nie in einem Gotthardstau zu stehen. Entweder bin ich ihm via San Bernardino-Tunnel oder Passfahrten ausgewichen oder habe über die vorhersehbaren Stautage UHU-Ferien genossen. Die Fehlinterpretation einer – wie sich leider erst später herausstellte – Stau-(End)Meldung vor dem San Bernardino-Tunnel hat […] Di più...